Gericht verurteilt Skifahrer

Ein junger Skifahrer prallt mit einem 7-jährigen Mädchen zusammen. Der Unfall ereignete sich im Januar 2018. Das Regionalgericht Oberland in Thun verurteilt den Skifahrer wegen fahrlässiger, einfacher Körperverletzung. Die Gerichtsverhandlung dauert rund 11 Stunden. Der Verteidiger des Beschuldigtem sowie der Rechtsanwalt der Opferfamilie im Interview.